Pumpen-Lexikon

Viskosität

Flüssigkeiten haben verschiedene Eigenschaften. Neben ihrer Dichte oder der Oberflächenspannung gehört auch die Viskosität dazu. Vereinfacht gesagt beschreibt die Viskosität das Fließverhalten einer Flüssigkeit oder eines Fluids. Zähflüssige Medien weisen eine hohe Viskosität auf, während fließfähige Medien sich durch eine geringe Viskosität auszeichnen.

Die Viskosität ist die Eigenschaft einer Flüssigkeit oder eines Fluids, der gegenseitigen Verschiebung von zwei benachbarten Schichten einen Widerstand entgegenzusetzen. Da hierbei zwischenmolekulare Kräfte eine Rolle spielen, spricht man auch von der inneren Reibung. Die Viskosität eines Stoffes ist abhängig von der Temperatur und es wird zwischen dynamischer und kinematischer Viskosität unterschieden.

Die Viskosität eines zu fördernden Mediums und ihre Abhängigkeit von der Temperatur sind bei der Anlagenplanung und der Wahl der passenden Pumpe zu beachten. Je höher die Viskosität einer Flüssigkeit, desto höher muss beispielsweise die Motorleistung der Pumpe sein.

 

Seite teilen

Hier finden Sie die passende Pumpen-
Technologie für Ihre Anforderung.

Zum Selector