Pumpen-Technologien -
vielseitig einsetzbar

starten

Bergbau

Die Förderung und Verarbeitung von Mineralien findet jeden Tag und auf jedem Kontinent statt. Jeden Tag benötigen Bergbau-Unternehmen verlässliche Pumpen für ein breites Spektrum anspruchsvoller Aufgaben vom Schlammtransport über Entwässerung, bis hin zu Chemikalien-Dosierung und Neutraliserung.

In der rauen Umgebung von Minen und Aufbereitungsanlagen mit einer Vielzahl aggressiver und abrasiver Medien ist nicht nur die Förderleistung der Pumpen für ihre Auswahl entscheidend, sondern auch ihre Robustheit und Servicefreundlichkeit.

Die Unterschiede in den natürlichen Vorkommen der verschiedenen Mineralien bedingen unterschiedliche Fördermethoden und auch wenn sich Minen deshalb auf den ersten Blick stark unterscheiden, findet man in der weiteren Verarbeitung der Mineralien doch viele Gemeinsamkeiten und in der Regel sind diese Anwendungen als Einsatzgebiete für Pumpen zu finden:

  • Schlammförderung
  • Verdickung
  • Entwässerung
  • Rückverfüllung
  • Dichtungs-Sperrwasser
  • Uranerz
  • Chemische Reagenzien
  • Neutralisation
  • Flotation

Erfolgreiche Anwendungsbeispiele

Chemikalien werden dem befeuchteten Schlamm nach dem Mahlen zugesetzt. Dadurch trennt sich das Erz vom Wasser und anderen unerwünschten Bestandteilen  und vereinfacht so den Prozess der erwünschten Trennung der Minerals von den übrigen Stoffen.
Die herausragende Fähigkeit mit Feststoffen und hohen Drücken umzugehen befähigen Exzenterschneckenpumpen für den Transport dieser schwierigen Schlämme.

Weitere Technologien:

Drehkolbenpumpen, Kreiselpumpen, Schlauchpumpen

Flockungsmittel werden hergestellt und in große Vorlagebehälter gepumpt, von denen sie in die Verdickungsbehälter dosiert werden, damit das Erz verklumpt und das wertvolle Produkt zum Boden sinkt, während das überschüssige Wasser in den Überlauf fließt und von dort weggepumpt wird.
Von dort wird der wertvolle konzentrierte Schlamm mit einer Pumpe weiter gefördert.

Technologien

Exzenterschneckenpumpen, Drehkolbenpumpen, Kreiselpumpen, Schlauchpumpen

Die Entwässerung ist ein essentieller Bestandteil fast aller Bergbau-Ativitäten.

Technologien

Kreiselpumpen, Exzenterschneckenpumpen, Drehkolbenpumpen

Rückverfüllung ist ein Prozess in dem Hohlräume in Minen mit Restmaterial aufgefüllt werden.

Technologien

Exzenterschneckenpumpen, Kolbenpumpen

Pumpen versorgen den Dichtungsbereich sowohl von mechanischen Dichtungen als auch Stopfbuchspackungen von Hochdruckpumpen.

Technologien

Kreiselpumpen, Exzenterschneckenpumpen, Drehkolbenpumpen

Pumpen werden eingesetzt um Uranerz im Prozess der Urangewinnung zu transportieren.

Technologien

Exzenterschneckenpumpe

Verdränderpumpen werden häufig für die Dosierung chemischer Reagenzien genutzt.

Technologien

Exzenterschneckenpumpen, Drehkolbenpumpen, Dosierpumpen, Schlauchpumpen

Prozess der pH-Neutralisierung in der Anlage.

Technologien

Schlauchpumpen, Dosierpumpen, Exzenterschneckenpumpen, Drehkolbenpumpen

Flotation bezeichnet den Prozess bei dem Erz vom Restmaterial getrennt wird. Chemikalien werden zudosiert um die Flotation zu starten.

Technologien

Hose pumps, dosing pumps, progressing cavity pumps, rotary lobe pumps

Schlauchpumpen, Dosierpumpen, Exzenterschneckenpumpen, Drehkolbenpumpen

Seite teilen

Hier finden Sie die passende Pumpen-
Technologie für Ihre Anforderung.

Zum Selector