News

Kategorien

Alle PUMPselector SPA & Member FLUX EDUR FELUWA HERMETIC KAMAT MUNSCH NETZSCH sera SERO WITTE Technologien Branchen Ergänzendes

Mobile Lösung zur Förderung hochviskoser Medien aus Fässern

VISCOFLUX mobile S (VFmS) Fassentleerungssystem von FLUX

 

VISCOFLUX mobile S erreicht eine Fassentleerung von bis zu 99%

Das Fassentleerungssystem VISCOFLUX mobile S (VFmS) vom Fasspumpen-Spezialisten FLUX wurde speziell für den Einsatz in der Pharma-, Food- und Kosmetikindustrie entwickelt. Es besteht aus einem Prozessgerät, einer Nachfolgeplatte und der bewährten Exzenterschneckenpumpe F560 von FLUX. Es eignet sich hervorragend zur effizienten und prozesssicheren Förderung hochviskoser, pastenartiger, nicht selbstfließfähiger Medien aus unterschiedlichsten Fässern – mit und ohne Aseptic Bags. Dabei werden die Medien scherarm und kontinuierlich gefördert. Die Restmenge im Fass beträgt bis unter 1 %.

 

Maximale Flexibilität durch fahrbares Prozessgerät

Das fahrbare Prozessgerät lässt sich ohne Kran oder Gabelstapler schnell und unkompliziert zum Fass schieben und passt selbst in gängige Lastenaufzüge. Im Gegensatz zu stationären Geräten kann es überall dorthin gefahren werden, wo es benötigt wird und ist somit an unterschiedlichen Standorten im Betrieb flexibel einsetzbar. Zudem kann es auch in feuchten Produktionsumgebungen betrieben und einfach gereinigt werden, da das Edelstahl-Prozessgerät die Schutzart IP 66 besitzt.

Je nach Fahrwerksvariante lassen sich unterschiedlichste Fasstypen auf und ohne Palette entleeren. Kabel, Handbedieneinheit und Auslaufbogen können einfach in die Multifunktionshalterung eingehängt werden.
Für Anwender die Ihre Maschinen bevorzugt mit Druckluft betreiben, ermöglicht die neue Variante des VISCOFLUX mobile S mit Druckluftsteuerung den Betrieb der Exzenterschneckenpumpe mit einem Druckluftmotor. Über die Druckluftsteuerung am Mast des Prozessgeräts kann der Motor gestartet und die Drehzahl der Pumpe ganz einfach reguliert werden. Die in der Steuerung integrierte Wartungseinheit sorgt dabei stets für ausreichend Schmierung des Druckluftmotors. Der für den Betrieb des Hubarms im Prozessgerät integrierte Akku lässt sich bei Bedarf über ein externes Ladegerät aufladen. Für den eigentlichen Pumpprozess ist ausschließlich Druckluft erforderlich.

FLUX VFmS mobile Fassentleerungssystem mit Druckluftmotor
Das VISCOFLUX mobile S gibt es auch als druckluftbetriebene Variante.

 

VISCOFLUX mobile S bietet vielfältige Steuerungsmöglichkeiten z. B. für den Batchbetrieb

Für den Einsatz im Batchbetrieb können auch externe Signale von einer Waage oder einer Füllstandsmessung verarbeitet werden. So lässt sich z. B. bei Erreichen eines bestimmten Abfüllgewichts zeitgleich der Pumpenbetrieb abschalten und ein Magnetventil schließen. Noch mehr Möglichkeiten für den Batchbetrieb bietet die Steuereinheit mit integrierter FLUXTRONIC®. Diese verarbeitet dabei die eingehenden Impulssignale von einem Durchflussmesser oder einem Drehzahlgeber an der Pumpe und steuert so das Abschalten von Pumpenantrieb und Magnetventil bei Erreichen der gewünschten Abfüllmenge.

 

Weitere Informationen VFmS finden Sie auf der FLUX Webseite.

 

 

Quelle & Bilder: FLUX GmbH

Seite teilen