Pumpen-Technologie -
vielseitig einsetzbar

starten

Industriepumpen für Temperaturen unter -80°C

Bei einem führenden Hersteller für Gefriertrocknungsanlagen sowie Einfrieranlagen kommen HERMETIC-Pumpen zum Einsatz. Die Firma gehört zu den Marktführern im Bereich kontrollierte Eisnukleation in der Gefriertrocknung  und vakuuminduzierte Eisnukleation, sowie zu der Innovationselite Deutschlands (Top 100).

Die Gefriertrocknungssysteme werden individuell und exakt auf ihre jeweilige Aufgabe und die speziellen Produktionsanforderungen zugeschnitten. Anlagen, die für die Forschung oder Produkt- und Prozessentwicklung gebaut werden, garantieren, dass die jeweiligen Prozess-Parameter vollständig auf die Produktionsanlagen übertragbar sind.

Das schafft Produktionssicherheit. Jede Anlage wird optimal und perfekt in die baulichen Gegebenheiten eingepasst.  Geräte für die Pharmaindustrie im Bereich der Biotechnologie: Diese Geräte sind für das geführte Einfrieren und Auftauen von Produktbeuteln mit einem Füllvolumen zwischen 4 – 12 Liter konzipiert. Die Steuerung der Anlage kann Temperaturprofile im Temperaturbereich +40°C bis -60°C (optional bis -90°C) ausregeln.

Aufgabe

Die Pumpen haben die Aufgabe, das Syltherm XLT und KT3 Silikonöl im Niedertemperaturbereich von bis zu -90°C im Sekundärkreislauf zu fördern.

Kältesysteme:

  • zweistufige Kältesätze mit synthetischen Kältemitteln
  • Kaskaden Kältesätze mit natürlichen Kältemitteln
  • LN2-Kühlung über Wärmetauscher für die Stellflächen und den Eiskondensator
  • LN2-Kühlung als Direktverdampfung für den Eiskondensator

Lösung

Aus Sicht des Betreibers stehen die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit der Pumpen bei sehr niedrigen Flüssigkeitstemperaturen klar im Vordergrund. Eine hohe Einfriergeschwindigkeit und die volle Kontrolle über den Gefrierprozess stehen bei den Einfriergeräten ganz oben in der Leistungsbeschreibung.
Die Pumpen müssen für den Einsatz im Niedertemperaturbereich geeignet sein bzw. störungsfrei und lekagefrei arbeiten bei underschiedlichsten Dynamischen Viskositäten und Dichten.
Die Pumpen laufen weitest gehend im Dauerbetrieb mit wenigen Starts und Stops und sind für den Betrieb über Frequenzumrichter, im Bereich von 30 bis 60 Hz, geeignet.

Geliefert werden sogenannte HERMETIC Industriepumpen mit Spaltrohrmotor.

Technick

Hersteller: HERMETIC

Pumpe CAM 1/2
Medium Syltherm
Betriebstemperatur -90°C bis +60°C
Förderstrom 0,5 to 4,5 m³/h
Förderhöhe 22 m
Nenndruck PN16
Motorleistung 1,0 kW
Material Edelstahl
   
Pumpe CNF 40-160
Medium Silikonöl KT3
Betriebstemperatur -90°C bis +80°C
Förderstrom 4,0 bis 20 m³/h
Förderhöhe 22 m
Nenndruck PN40
Motorleistung 4,5 kW
Material Sphäroguss JS 1025
   
Pumpe CNF 50-160
Medium Silicone oil KT3
Betriebstemperatur -60°C to +110°C
Förderstrom 60 to 40 m³/h
Förderhöhe 23 m
Nenndruck PN25
Motorleistung 3.0 kW
Material JS 1025 spheroidal graphite cast iron

 

Seite teilen

Hier finden Sie die passende Pumpen-
Technologie für Ihre Anforderung.

Zum Selector