Pumpen-Technologie -
vielseitig einsetzbar

starten

Zahnradpumpe für Flüssigschwefel

Aufgabe

Die Aufgabe war, flüssigen Schwefel zu fördern. Da Schwefel nur eineinem sehr engen Temperaturbereich flüssig ist ist ein aufwendiges Heizsystem notwendig.

Medium: Flüssigschwefel
Durchsatz: 45-120 kg/hr
Temperatur: 135-145°C
Eingangsdruck: Atmosphäre
Ausgangsdruck: 8-11 bar
Dichte: 1.78 kg/l
Viskosität: 0.008 Pas

Lösung

Anstatt ein aufwendiges und teures Beheizungssystem aufzubauen, entschied WITTE sich für eine Tauchpumpe. Diese Pumpe wird durch den sie umgebenden Flüssigschwefel gleichmäßig beheizt. Das einzig beheizte Bauteil ist die nach außen führende Produktleitung.

Technik

Hersteller: WITTE

Größe CHEM 2.78-1/2
Dichtung Einfache GLRD
Drehzahl 286 - 700 U/min
Motor 0.55 kW

Seite teilen

Hier finden Sie die passende Pumpen-
Technologie für Ihre Anforderung.

Zum Selector